Aufbau und Dauer der Weiterbildung

Die Weiterbildung zur pferdegestützten Fachkraft (Reitpädagoge:in) umfasst 600 Lehreinheiten. Der Umfang der einzelnen Lehrveranstaltungen wird in akademischen Stunden angegeben (45 Minuten/Einheit). Dies umfasst die Präsenz- und Selbstlernzeiten.

  • Die Weiterbildung ist berufsbegleitend. Sie dauert 1 Jahr und wird in 4 Blockseminaren (alle 3 Monate) à 5 Tagen (jeweils Mittwoch bis Sonntag) durchgeführt.
  • Die Weiterbildungsgruppen setzen sich aus 10-12 Teilnehmern zusammen.
  • Der Umfang der Weiterbildung beträgt insgesamt ca. 600 Stunden.

Zusammensetzung der Weiterbildung

Die Stunden verstehen sich als Unterrichtseinheit von je 45 Minuten. Basiserfahrungen und Grundwissen, werden über verschiedene Bausteine vermittelt:

Lerneinheit Stunden
Präsenzveranstaltung (Unterricht in Theorie und Praxis)
Davon mind. 225 h Präsenzveranstaltungen
75 h können als Selbstlernzeiten angeboten werden
250
Selbsterfahrung mit dem eigenen Pferd
Bodenarbeit, Freiarbeit, Training mit dem PferdSelbsterfahrung mit Pferd und Klienten
selbstständig unter Anleitung pferdegestützte Einheiten planen, organisieren und durchführen.
Anschließende Evaluation dieser
150
Selbststudium 100
Fallberichte
Über die selbstständig durchgeführten Einheiten am Pferd sind Berichte einzureichen
100
zu den Terminen

Das könnte Sie auch interessieren: